Von Frühling auf Sommer: in 3 Monaten!

Von Frühling auf Sommer: in 3 Monaten!

Der Frühling ist in den letzten Tagen mit Vollgas eingekehrt. Längere Abende, wärmer werdende Temperaturen und mehr Sonnenlicht verändern die Menschen in ihrem Tagesablauf.

Auch für uns Autofahrer bringen die wärmeren Temperaturen neue und anstrengende Gegebenheiten mit sich. Die Klimaanlage im Auto kämpft gegen die gegen die Hitze an, das Lenkrad ist heiß. Das geparkte Auto stand morgens noch im Kühlen und über den Tag in der prallen Sonne - und das Innere des Autos erinnert schnell an einen Backofen.

Sicherheit von „O…“ bis „O…“

Sicherheit von „O…“ bis „O…“

Jetzt geht sie wieder los; die Zeit der Herbstregen, nasskalten Abende und raureifrutschigen Straßen. Sie alle kennen sicherlich den Merksatz
für die Winterreifenpflicht „Von Oktober bis Ostern“. Wussten Sie aber, dass die „Winterreifenpflicht“ in Deutschland eine „situative Vorschrift“ ist? Das bedeutet, dass Sie Ihre Reifen nicht grundsätzlich auf Winterreifen umrüsten müssen, sondern nur dann, wenn Sie bei winterlichen Straßenverhältnissen (Eis, Reif, Schneeglätte oder Schneematsch) mit Ihrem Fahrzeug am Straßenverkehr teilnehmen!
Seit Mai dieses Jahres haben sich aber für den KFZ-Besitzer Änderungen in den straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften zur „situativen Winterreifenpflicht“ ergeben.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen